Scroll to Top
  +49 (0) 711 4904690-0 Call Buehler Germany at +49 0 711-4904690-0    Search Buehler
Härteprüfgeräte Legacy | Wilson - Wolpert - Reicherter - Precidur

Härteprüfgeräte Legacy

Härteprüfgeräte Legacy

Wilson Celebrating 100 Years of Hardness Testing
Die Marke Wilson® Hardness von Buehler ist seit 1920 der weltweit führende Lieferant von Härteprüfgeräten. Außerdem ist Wilson® Hardness seit dieser Zeit führend beim Aufbau, beim Support und beim Service eines der umfangreichsten Portfolios von Härteprüfgeräten. Nimmt man zu der Marke Wilson® auch noch die Marken Reicherter, Precidur und Wolpert hinzu, summiert sich die Erfahrung in der Härteprüfung auf mehr als 300 Jahre. Dazu kommt, dass die Marke Wilson® Hardness von Buehler auf der ganzen Welt in einem Atemzug mit verlässlicher und präziser Härteprüfung genannt wird. Lesen Sie mehr über die Entwicklung und Geschichte der Härteprüfung.
Wilson®-Härteprüfgeräte Legacy

Wilson®-Härteprüfgeräte Legacy

Die Marke Wilson® Hardness ging aus der Wilson Mechanical Instrument Company hervor. Dies war das Unternehmen, mit dem Stanley Rockwell und Firmengründer Charles H. Wilson einst das Rockwell-Härteprüfgerät, den damaligen Industriestandard, vorstellten. Später verband man den Namen Wilson® mit den legendären Mikroindentations-Härteprüfgeräten der Tukon-Reihe für die Knoop- und Vickers-Prüfung. Diese frühen Erfindungen revolutionierten die Industrie und ebneten den Weg für Wilsons Innovationen, die sich durch verbesserte Benutzerfreundlichkeit, vollständige Konnektivität und einen hohen Automatisierungsgrad auszeichnen, wie z. B. die Software DiaMet. Klicken Sie auf Software DiaMet, wenn Sie herausfinden möchten, ob Ihr Wilson® Härteprüfgerät Legacy mit der Software aktualisiert werden kann.
Wolpert-Härteprüfgeräte Legacy

Wolpert-Härteprüfgeräte Legacy

Wolpert ist weltweit ein Begriff der Härteprüfung und steht für praktisches Design, das die Bedürfnisse für jede Anwendung erfüllt. Seit 1927 stellt Wolpert Härteprüfgeräte her. Heute werden sie von Buehler entworfen und produziert.
Reicherter-Härteprüfgeräte Legacy

Reicherter-Härteprüfgeräte Legacy

Reicherter produzierte in Deutschland weltweit bekannte Vickers-, Rockwell-, Brinell- und Universalhärteprüfgeräte, deren Hauptmerkmale die robuste Maschinenkonstruktion, höchste Prüfgenauigkeit sowie einfache Bedienung und Wartung waren. Sie wurden verwendet, um Kurbelwellen, Nockenwellen, Motorblöcke und andere große Werkstücke zu prüfen. Dabei waren sie mit die frühesten Härteprüfgeräte, die in großer Zahl in der Fließbandproduktion von großen und schweren Teilen eingesetzt wurden.
Precidur-Härteprüfgeräte Legacy

Precidur-Härteprüfgeräte Legacy

PRECIDUR wurde Anfang der 90er Jahre in Deutschland von der Fritz Müller GmbH entwickelt und heute vertrauen viele Hersteller bei ihren Mikrohärteprüfgeräten darauf. Die Software erlaubt es, Mikrohärteprüfgeräte mithilfe eines Computers zu steuern; dabei wird eine Kamera zur automatischen Messung der Eindringung eingesetzt. Auch die Programmierung von vollautomatischen Mustern ist möglich.